welcome
sem
kisem
sk
quod
ko
aw
feuer
nacht
ww
aoa
gut
kal
anm
kontakt
news

Astrid Gruber, die Trainerin

Ich arbeite seit 1992 mit Menschen als Trainerin. Als Kind wollte ich nicht mit Puppen spielen, sondern "Schule". Später habe ich in all meinen Tätigkeiten in Firmen oder Organisationen stets die Weitergabe von Wissen als meinen Bereich angestrebt. Das ist ein roter Faden in meinem Leben ...

Einige meiner Lehrerinnen und Lehrer waren oder sind:

Ganz innig steht hier Rose ThunderEagle Fink, weiters Ingrid Paula Schuß, Bruce Moen, Ulli Fuchs, Helga Gartner, Sabine Fischer, Antonia Cicero, Julia Kuderna, Helmut Stingl, Ronny Kokert, Robert Dilts, Richard Clarke , Susanne-Anugita Prunner, Karl Grunick, Zafer E. Feichtner und Roswitha Sirninger, Daniel Odier, Elisabeth Schrattenholzer, Regina König und Hellwig Schinko, Karen Kingston, Batty ThunderBear Gold, Liz MacDonald, Dorothea und Alexander Werner, Wolfram Reiter, Denisa Palečkova und Richard Vojik, Dr. Ernst Bauer (in Dankbarkeit), ...
- und alle bisherigen Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer.

Weiters bin ich dankbar für Begegnungen mit folgenden Menschen:

Andi Müller-Maghuhn, Peter Kuhm, Helga und Hermann Bahr, Robert, meine Oma, Oliver, Reema, cdg Claus David Grube, Anna King, Lisabeth, Thomas Kejik, Kathrin A., Fiona Steinert, Tom Pauls, Günter, Jutta Zalud, Ute Arneitz, Edmund, Julia, Thomas Merkentrop, Alexander D., Stefan, Herma, Clifford, Ali Dust, Aman, Zofia, Stefan Pfanner, Lena B. sowie einige Menschen die ich aus verschiedenen Gründen hier miteingeschlossen habe, auch wenn ihr Name hier nicht geschrieben steht.

Für mich gilt, in Abwandlung, das berühmte Zitat von Erasmus:
"When I get a little money I buy books; and if any is left I buy food and clothes"

Zurück